BUCHCAFÉ

Deutsch-niederländische Lesung
H. M. VAN DEN BRINK:

EIN LEBEN NACH MAß

(»Dijk«)

Karl ist ein mustergültiger Eichbeamter. Ausgerechnet zu seiner Verabschiedung in den Ruhestand taucht er nicht auf… Der Erzähler, der die Abschiedsrede schreibt, und sein Kollege Karl haben Gaszähler, ­Thermometer und Waagen justiert – bis
die elektronische Waage Einzug hielt. Bis der Supermarkt an die Stelle des Tante-­Emma-Ladens trat. Einer aber versuchte
dem Wandel bis zuletzt Widerstand zu ­leisten: Kollege Karl. Eine Geschichte vom Wandel der Zeiten – literarisch meisterhaft erzählt.

Moderation: Bettina Baltschev

Veranstalter

  • Nederlands Letterenfonds
  • Börsenverein

Eintritt

©privat