BUCHCAFÉ

Lesung mit Käseverkostung
WILLEM ELSSCHOT:

KÄSE

GELESEN VON PROF. MICHAEL SPEER

»Wer mal so richtig lachen will, sollte sich an diesem Auftritt des Edamers in der Weltliteratur versuchen.« (Elke Heidenreich) Der kleine Büroangestellte Frans Laarmans wittert den sozialen Aufstieg und wird Vertreter für einen Käsegroßhändler. Doch schon bald kommt der frisch ernannte Kaufmann ins Straucheln – was nun? Das Meisterwerk von Kultautor Willem Elsschot – klug und mit vergnügtem Spott erzählt – wird an diesem Abend in Auszügen gelesen und interpretiert vom renommierten Sprecher Michael Speer (mit freundlicher Genehmigung ©Aufbau Verlag, Berlin 2018).

Eine Einführung in holländische Käsesorten – mit kleinen Kostproben – gibt Simone Graff vom Kochbuchverlag Hädecke in Weil der Stadt.

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

VVK: ab Oktober unter

und ab 14.11. an der Buchwochen-Infotheke
Restbestände an der Abendkasse (ohne Gewähr)

Veranstalter

  • Börsenverein
  • Hädecke Verlag

Eintritt

©privat

©Michael Brem