BUCHCAFÉ

Deutsch-niederländische Lesung
JAN BROKKEN:

SIBIRISCHE SOMMER MIT DOSTOJEWSKI. ROMAN EINER FREUNDSCHAFT

Alles beginnt im Jahr 1849: Militärkadett Alexander von Wrangel soll der Hinrichtung einiger Aufständischer beiwohnen. Sie werden in letzter Sekunde begnadigt und in die Verbannung nach Sibirien geschickt. Einer von ihnen ist Dostojewski, ein junger, vielversprechender Schriftsteller. Im sibirischen Semipalatinsk kreuzen sich die Wege der beiden wieder und es entwickelt sich eine enge Freundschaft, die mit der Begnadigung Dostojewskis endet. Geblieben sind davon bisher unveröffentlichte Briefe – sie bilden die Grundlage für das einfühlsame Porträt, das der preisgekrönte niederländische Autor Jan Brokken geschaffen hat.

Moderation: Katharina Borchardt

Veranstalter

  • Nederlands Letterenfonds
  • Börsenverein

Eintritt