RAUM REUTLINGEN

Lesung und Diskussion
PETER PRISKIL:

DER VERDRÄNGTE HUMANISMUS

Seit etwa 40 Jahren, dem nahezu weltweiten Sieg des Monopolismus, wird die Geschichte in allen wesentlichen Bereichen radikal umgeschrieben. Ins Visier der Lohndenker gerät dabei nicht nur die Arbeiterbewegung, sondern auch die frühe Aufstiegsphase des Bürgertums in der europäischen Neuzeit. War der Humanismus tatsächlich nur eine »Erfindung« des 19. Jahrhunderts? Ein Sack voll Ideologien, eine richtige Antwort.

Veranstalter

  • Ahriman-Verlag, Freiburg im Breisgau

Eintritt