BUCHCAFÉ

Deutsch-isländische Lesung
& Gespräch
JÓN GNARR

EIN KÜNSTLER, KOMIKER UND SELBST ERNANNTER ANARCHIST LIEST AUS SEINEN WERKEN

Jón Gnarr wurde 1967 in Reykjavík (Island) als Sohn eines Polizeibeamten geboren. Mit 19 Jahren schrieb er seinen ersten Roman. Bekannt wurde er als Bassist einer Punkrockband; er wirkte in mehreren Filmen und Talkshows mit. Bei der Kommunalwahl 2010 erzielte seine Partei »Besti flokkurinn« die meisten Stimmen, und er wurde neuer Oberbürgermeister von Reykjavík. Dieses Amt bekleidete er bis zum Sommer 2014. Er selbst bezeichnet sich weiterhin als Anarchist. Bei den Stuttgarter Buchwochen liest Jón Gnarr aus seinen beim Tropen Verlag erschienenen Büchern.

Moderation und deutsche Passagen: Björn Springorum

 

Veranstalter

  • Tropen Verlag, Stuttgart
  • Börsenverein

Eintritt

Jón Gnarr © Teitur Jonasson