Eyth-Saal

Vortrag und Gespräch
BIRGIT HAAS:

ESSBARE WILDPFLANZENPARKS – NACHHALTIGER NATURSCHUTZ FÜR ALLE

Birgit Haas aus dem Kompetenzteam der Ewilpa®-Stiftung erläutert mit vielen Beispielen die Idee der Essbaren Wildpflanzen-Parks. Dort werden krautig wachsende Wildpflanzen, Stauden, Sträucher und Bäume passend zu den Gegebenheiten einer Landschaft gepflanzt, um diesen gestalteten Bereich dann
kontrolliert verwildern zu lassen. Es entstehen ESSBARE WILDPFLANZEN natürliche Biotope, die Mensch und Tier guttun. Die ausgebildete und zertifizierte Fachberaterin für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen (HfWU) ist Spezialistin für biologische Bodenbelebung und Pflanzenkultivierung und erklärt kenntnisreich die
Zusammenhänge, warum Wildpflanzen so wertvoll und für den Menschen so gesund sind. Und wer nicht gleich einen Park ins Leben rufen will, dem gibt sie Hinweise für den Anbau im eigenen Garten oder auf dem
Balkon. Aus langjähriger Erfahrung zeigt sie, wie jede*r davon profitiert, wenn Wildpflanzen in den Ernährungsplan eingebaut werden.

 

 

Veranstalter

  • Börsenverein in Kooperation mit dem Hädecke Verlag, Weil der Stadt

Eintritt

Birgit Haas © privat