BUCHCAFÉ

Lesung/Vortrag
ANNE SIEGEL

FRAUEN, FISCHE, FJORDE

Zum 70. Einwanderungsjubiläum deutscher Frauen in Island.

1949. Auf Islands Bauernhöfen herrscht akuter Frauenmangel, während in Deutschland auf einen Mann fünf Frauen kommen. Hunderte von ihnen entschließen sich, nach Island zu emigrieren – in ein Land, von dem viele nicht einmal wissen, wo genau es liegt. Anhand ausgewählter Lebenswege zeichnet Anne Siegel spannende Schicksale nach. Sensibel und mitreißend schildern die heute betagten Frauen, wie sie ein neues Zuhause fanden. Anne Siegel, die 2019 den Bundespräsidenten auf seinem Staatsbesuch in Island anlässlich des Einwanderungsjubiläums begleiten durfte, stellt darüber hinaus mit »Nordbräute« und »Reykjavik Blues« die ersten beiden Bände aus ihrer Island-Romantrilogie vor.

Veranstalter

  • Börsenverein

Eintritt

Anne Siegel © Jacobia Dahm