Eyth-Saal

Lesung
JOACHIM ZELTER:

IMPERIA

Um über die Runden zu kommen übt der Schauspieler Gregor Schamoni diverse Nebentätigkeiten
aus: Sprecherziehung, Schauspielunterricht, Begleitdienste und persönliche Beratung. Eines Tages meldet sich Iphigenie de la Tour bei ihm, Professorin der Anthropologie. Sie lädt ihn zunächst zu einem Vorstellungsgespräch und anschließend zum Essen ein. Sie überschüttet ihn mit Aufmerksamkeiten, überrollt ihn mit ihrer hochherrschaftlichen Exzentrik. Und schon bald nimmt sie in seinem Leben überhand, mit einer übermächtigen Ausdauer und Wucht, die für ihn immer existenzbedrohender wird, bis er bald jede Kontrolle über sein Leben verliert.

Moderation: Gunter Narr, Klöpfer, Narr GmbH

 

 

Veranstalter

  • Börsenverein in Kooperation mit der Klöpfer, Narr GmbH, Tübingen

Eintritt

Joachim Zelter © Yvonne Bernardi